Firmenportrait


Werk Eimterstraße in Herford
Werk Eimterstraße in Herford
Werk Bodelschwinghstraße in Herford
Werk Bodelschwinghstraße in Herford

Das Unternehmen Hartmann Kunststofftechnik wurde 1973 in Herford auf einem ehemaligen Schmiedegelände gegründet. Zunächst wurde als Lohnspritzer für Namhafte Ostwestfälische Unternehmen gearbeitet. Allerdings wurde der Fokus schnell auf eigene Produkte für die Lattenrost- Betten- und Möbelindustrie gelegt. Seitdem wurden in Herford unzählige innovative Produkte für den „gesunden Schlaf“ entwickelt.

Die hohe Innovationskraft von Hartmann wird nicht zuletzt durch mehr als 100 Patente und Gebrauchsmuster untermauert. Hierzu gehört auch das motorisch angetriebene Belitec Schrankbettsystem, welches seit anfang der 90er Jahre im Tochterunternehmen Hartmann-Asytec in Löhne produziert wird.
Darüberhinaus steht Hartmann seinen Kunden als zuverlässiger und kompetenter Partner für Kundenspezifische Entwicklungen zur Seite. Es werden alle Projektphasen von der Entwicklung und Konstruktion, über den Werkzeugbau bis hin zur Serienfertigung der Produkte abgedeckt.

Mitte der 90er Jahre wurde das Produktportfolio um metallfreie Federelemente für Matratzen und Polstermöbel erweitert. Die patentierten Federn werden aus hochleistungs Kunststoff produziert und sind wie alle Hartmann Produkte voll recyclebar. Mittlerweile bietet Hartmann das Weltweit umfangreichste Produktprogramm an Federelementen und Zubehörteilen rund ums Bett an und sorgt an 3 Produktionsstandorten in Deutschland mit 80 hochmodernen Spritzgussmaschinen und 120 Mitarbeitern für eine hohe Produktqualität und kurze Lieferzeiten.

 


Top